BORKUMER-FASTENWANDERN
Ihre Auszeit auf Borkum

ACHTUNG: Sollten Sie mit dem Zug anreisen, bitte die Fahrkarte immer bis Borkum-Fährhafen lösen.


TERMINE

Fastenwochen immer von Samstag bis Samstag

  • 30.01 -06.02.21
  • 13.02 - 20.02.21
  • 06.03. - 13.03.21
  • 26.06. - 03.07.21
  • 25.09. - 02.10.21 


Leistungen:

Vormittag:

Aufwachgymnastik mit Qigong - Tai Chi am Strand 

Saftfrühstück 

Gesprächsrunde am Morgen 

Durchatmen bei Wind, Wasser und Sonne und Wanderung ( 10 km) am Strand, 

durch die Dünen oder im Innern der Insel   

 

Nachmittag:

Entschleunigen

Zeit für Leberwickel

Ruhen

Raum für Neues nutzen 

Auf Wunsch Massage, Energiebehandlung, Kosmetik, Schwimmen, Sauna   

 

Abend:

schmackhafte Fastensuppe

Meditation, Tai Chi, 

meditatives Malen, Plastizieren, 

Vorträge und Gespräche über gesunde Ernährung 


Unsere Fastenzeit findet im 

"Haus Wopke"     https://haus-wopke.de           

 Neue Str. 8  

auf Borkum statt.  


Gesamtpreis für die Zeit von 30.01. - 13.03.21 

888 EURO – 8 Tage / 7 Nächte EZ

955 EURO - 8 Tage / 7 Nächte im DZ zur Einzelnutzung

777 EURO - 8 Tage / 7 Nächte pro Person im Doppelzimmer 


 

Gesamtpreis für die Zeit von 26.06. - 02.10.21

955 EURO – 8 Tage / 7 Nächte EZ

1288 EURO - 8 Tage / 7 Nächte im DZ zur Einzelnutzung

888 EURO - 8 Tage / 7 Nächte pro Person im Doppelzimmer

Auf Anfrage  - 8 Tage ohne Übernachtung - Fastenverpflegung, Betreuung und Wandern

 

Im Preis nicht enthalten:

Anreise, Kurtaxe, Leihgebühren für Fahrräder, Bus- oder Taxifahrten, 

Getränke im Lokal während der Wanderungen.

Massagen, Yoga,  Reiki, Energiebehandlungen, Kosmetik, 

Schwimmen, Sauna und alle anderen Heilbehandlungen


 

Allgemeine Geschäftsbedingungen: 

Die Anmeldung erfolgt schriftlich durch ausfüllen und absenden des Formulars auf dieser Internetseite. Die Anmeldung kann auch per Fax oder Post erfolgen.

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Buchungsbestätigung. Es wird ein Anzahlungsbetrag von 20% des Gesamtpreises , mindestens jedoch 100 € fällig. 

Nach Eingang des Betrages ist der Platz fest gebucht, ihre Anmeldung ist jedoch verbindlich. Ca. 14 Tage vor Beginn ist der Gesamtbetrag fällig. Sie erhalten darüber eine entsprechende Rechnung. 

Bei Rücktritt bis 5 Wochen vor dem Beginn des Kurses wird eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 100 € pro Woche pro Person fällig und ggf. mit der Anzahlung verrechnet. Bei Rücktritt 28 - 34 Tage vor Kursbeginn 300 € pro Woche pro Person, bei Rücktritt 27 - 10 Tage vor Kursbeginn 80% der Kursgebühr pro Woche pro Person, bei Rücktritt 0-9 Tage vor Kursbeginn 100% der Kursgebühr pro Woche pro Person fällig, und werden mit den bis dahin geleisteten Zahlungen verrechnet oder angefordert. 

Die Umbuchung auf einen anderen, beim Veranstalter noch freien Termin, ist stattdessen möglich und wird im wichtigem Verhinderungsfall vom Veranstalter als Lösungsmöglichkeit angestrebt. 

Wenn der neue Kurs einen höheren Preis hat, wird der neue zum Zeitpunkt der Umbuchung gültige Preis fällig. Bei Nichtanreise oder vorzeitiger Abreise ist der volle Preis zu bezahlen. 

Dies begründet sich damit, das Fastenwandern ein spezielles Angebot für eine Gruppen-Reise darstellt und frei werdende Zimmer in der Zeit nicht kurzfristig an andere Gäste mit anderen Interessen vermietet werden können. 

Die für das Fastenwandern benötigten Waren und Produkte haben entsprechend lange Vorlaufzeiten und können nicht beliebig kurzfristig beschafft werden. 

Zur Durchführung der Kurse sind auch externe Mitarbeiter gebunden, deren Kosten an eine entsprechend große Gruppe angebunden sind. Wir empfehlen ausdrücklich den Abschluss einer Reisekostenrücktrittsversicherung, welche auch das Risiko des vorzeitigen Abbruchs der Reise einschließt. 

Günstige Angebote dazu finden Sie auch im Internet. Der Veranstalter kann den Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall des Kursleiters oder aus anderen wichtigen Gründen mit angemessener Frist absagen. 

Für diesen Fall erfolgt eine vollständige Erstattung gezahlter Anzahlungen bzw. fallen keine Kosten an. Weitere Ansprüche bestehen gegen über dem Veranstalter nicht. 

Der Veranstalter haftet im Rahmen seiner Sorgfaltspflicht für die ordentliche Durchführung des Kurses und die Unterbringung der Teilnehmer. 

Die Haftung ist maximal auf den zweifachen Kurspreis beschränkt. 

Für Leistungen Dritter, die durch den Veranstalter vermittelt oder die Teilnehmer im Zusammenhang mit dem Kurs oder Aufenthalt in Anspruch nehmen, erfolgt ausdrücklich keine Haftungsübernahme des Veranstalters. 

Insbesondere übernimmt der Veranstalter auch keine Haftung für Risiken, die sich aus der Teilnahme an Wanderungen, wie Stürze u.a. ergeben könnten. 

In Bezug auf das Fasten führen wir Fastenwanderungen für „Gesunde“ zur Prävention durch. Dadurch können bestimmte Risikofaktoren wie Übergewicht, erhöhte Blutfett-, Cholesterin- und Harnsäurewerte, Stress, Diabetes melitus 2, Bluthochdruck oder auch Rauchen gesenkt werden. 

Fasten ist u.a. nicht angebracht bei extremen Untergewicht, Magersucht, Schilddrüsenüberfunktion, Störungen der Gehirndurchblutung, Leber- oder Niereninsuffizienz sowie bei Schwangerschaft und in der Stillzeit und bei Suchterkrankungen. 

Bei einer Reihe von Erkrankungen besteht einerseits die Möglichkeit Fasten als Therapie einzusetzen, es können dadurch jedoch auch Risiken entstehen. 

Besprechen Sie eine Teilnahme am Fastenwandern bei vorliegenden Erkrankungen deshalb grundsätzlich immer mit Ihrem behandelnden Arzt oder Heilpraktiker. 

Jeder Teilnehmer erklärt, dass er sich für ausreichend gesund hält ausreichend versichert ist und Veranstalter, Kursleiter bzw. Vermieter von allen Haftungsansprüchen in Bezug auf das Fasten frei stellt. 

Es gilt das Prinzip der Eigenverantwortlichkeit der Teilnehmer als vereinbart. Gerichtsstand ist soweit zulässig Borkum/Emden. 

Diese Bedingungen habe ich gelesen und bin damit einverstanden. Stand: 01.10.2020

 

 Unverbindliche Anfrage